Beitragsseiten

Unterjährige Verträge


 Saisonkennzeichen

Saisonkennzeichen gelten für einen bestimmten Zeitabschnitt im Jahr.

Damit die bisher erreichte Schadenfreiheit zugrunde gelegt werden kann, muss der Vertrag mindestens 6 Monate bestehen. Im Folgejahr werden Sie dann in die nächstbessere SF-Klasse hochgestuft. Während der Stilllegungszeit besteht Versicherungsschutz im Rahmen der Ruheversicherung.

Kurzzeit-Kennzeichen

Kurzzeit-Kennzeichen werden zur einmaligen Verwendung für Probe- oder Überführungsfahrten benötigt.

Der Versicherungsschutz endet automatisch nach 5 Tagen, wobei die Beiträge hierzu sind in der Regel hoch sind. Wird das Kfz jedoch anschließend mit einem ständigen amtlichen Kennzeichen zugelassen, so wird die Versicherung für das Kurzzeit-Kennzeichen hinsichtlich Dauer und Tarifierung in den neu abzuschließenden Vertrag einbezogen.

 

 

  • Geändert am .