• Startseite

Die Werte der Sozialversicherung für 2019 *

 Die Sozialversicherungs-Rechengrößenverordnung 2019 wurde am 19.10.2018 vom Kabinett beschlossen, der Bundesrat hat am 23.11.2018 zugestimmt. Damit erhöhen sich ab dem 1. Januar 2018 die Bezugsgröße, Jahresarbeitsentgeltgrenze und die Beitragsbemessungsgrenzen. Im Leistungsrecht steigen die Einkommensgrenze der Familienversicherung und die Abschläge bei der Belastungsgrenze.

Weiterlesen: Sozialversicherungswerte 2019

Auslandsreise-Krankenversicherung: Bei Krankheit im Urlaub gut versichert

Wer den perfekten Urlaub plant, denkt dabei in der Regel nicht an Krankheit. In der Tat erkranken jährlich Tausende Urlauber während ihrer Reise und benötigen ärztliche Hilfe, auch im Ausland. In der EU sowie der Schweiz, Liechtenstein, Island, Norwegen, Kroatien und Mazedonien können sich gesetzlich Versicherte mit einer europäischen Versicherungskarte (EHIC) medizinisch versorgen lassen. In den Staaten, mit denen Deutschland ein Sozialversicherungsabkommen abgeschlossen hat, benötigt man für einen Arztbesuch einen Auslandskrankenschein.

Weiterlesen: Auslandsreise-Krankenversicherung: Bei Krankheit im Urlaub gut versichert

Berufsunfähigkeitsabsicherung – Eine Versicherung, die jeder haben sollte

Für die Verbraucherschützer steht fest, die private Berufsunfähigkeitsversicherung gehört neben der privaten Haftpflicht zu den wichtigsten Versicherung überhaupt. Denn die gesetzlichen Leistungen sind, insbesondere für Arbeitnehmer, die nach dem 1. Januar 1961 geboren sind, unzureichend. Die gesetzliche Erwerbsunfähigkeitsrente wird nach dem noch vorhandenen Leistungsvermögen bemessen. Die volle Rente gibt es nur dann, wenn der Erwerbsunfähige keine drei Stunden täglich mehr arbeiten kann. Die Sozialversicherungsträger gehen dabei jedoch nicht vom erlernten bzw. tatsächlich ausgeübten Beruf aus, sondern von irgendeiner Beschäftigung.

Weiterlesen: Berufsunfähigkeitsabsicherung – Eine Versicherung, die jeder haben sollte

Experten-Tipps für Unwetter: Wie verhalte ich mich richtig und welche Versicherung zahlt im Schadenfall?

Wie schütze ich mich vor Hagel?

Schließen Sie bei einem Unwetter in Haus oder Wohnung Fenster, Türen und Rollläden. Falls noch die Zeit ist, sollten Fahrzeuge sicher abgestellt werden, am besten in die Garage oder unter einen nach oben geschützten Unterstand. Falls es sich vermeiden lässt, sollte man die Wohnung während des Hagels nicht verlassen. Sichern Sie auch Ihren Garten oder Balkon. Fahren Sie die Markise ein, schließen Sie den Sonnenschirm auf dem Balkon. Bewegbare Pflanzkübel oder Balkonkästen sollten unter das Terrassendach oder in die Wohnung gestellt werden.

Weiterlesen: Experten-Tipps für Unwetter: Wie verhalte ich mich richtig und welche Versicherung zahlt im...

Autofahrer aufgepasst: Die wichtigsten Änderungen für 2015

Ab dem 1. Januar 2015 müssen sich Autofahrer auf einige neue Regelungen einstellen. Erleichterungen gibt es bei der Fahrzeugabmeldung und den Kfz-Kennzeichen. Verschärft dagegen wurden die Regeln für die Vergabe von Kurzzeitkennzeichen. Fahrer von Elektroautos müssen Änderungen bei der Kfz-Steuerbefreiung hinnehmen, erhalten jedoch im Gegenzug weitere Privilegien im Straßenverkehr. Neben der Anpassung der Typ- und Regionalklassen in der Autoversicherung, müssen neuzugelassene Benzin- und Dieselfahrzeuge strengere Abgasnormen einhalten.

Weiterlesen: Autofahrer aufgepasst: Die wichtigsten Änderungen für 2015

Private Krankenversicherung im Test

In ihrem jüngsten Test der Angebote privater Krankenversicherer für Beamte, Angestellte und Selbstständige hat Finanztest das Preis-Leistungs-Verhältnis untersucht und bewertet. Getestet wurden nur die leistungsstärksten Angebote, die die von Finanztest vorgegebenen Mindestanforderungen umfassend erfüllen.  Untersucht wurden 107 Tarife, nur fünf haben ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis erzielt.

Weiterlesen: Private Kranken­versicherung im Test