"Die Versicherer verbrauchen ihre Puffer": Trotz mittelfristiger Renditen droht der Branche Not

16.10.2009 - Die Auswirkungen der Banken- und Kapitalmarktkrise für deutsche Lebensversicherer sind spürbar, bleiben vorerst aber ohne merkliche Konsequenzen. Mittelfristig droht aber eine so niedrige Rendite, dass eine Vertriebskrise nicht auszuschließen ist. 2008 flossen nur 5,7 Milliarden Euro in die Rückstellung für Beitragsrückerstattung (RfB). Das entsprach lediglich 7,51 Prozent der Beitragseinnahmen, berichtet der Marktbeobachtungsdienst map-report ...

Artikel lesen