Eine Reform, die seltsame Blüten treibt - Welt Online

Gesundheitsministerin Schmidt hält am Gesundheitsfonds fest. Je "kranker" eine Kasse ihre Versicherten macht, desto mehr Geld bekommt sie

Der Start war alles andere als feierlich. Es flogen keine Sektkorken, es wurden keine Bänder durchschnitten, rote Knöpfe gedrückt oder Reden geschwungen. "Geräuschlos und effizient" - so startete die größte Reform dieser Regierungskoalition, der Gesundheitsfonds, am Neujahrstag nach den Worten des Präsidenten des zuständigen Bundesversicherungsamts (BVA) in Bonn, Josef Hecken ...

 

Artikel lesen