Veröffentlicht in Pressespiegel

Bestechung im Gesundheitswesen: Verbraucherschützer raten zu kritischem Umgang mit niedergelassenen Ärzten (Frankfurter Rundschau)

"Wer sich einer planbaren Operation im Krankenhaus unterziehen will, sollte sich durch unabhängige Quellen informieren", sagte der Gesundheitsexperte des Bundesverbandes der Verbraucherzentralen, Stefan Etgeton, der FR. Als Beispiel nannte er das Krankenhaus-Suchportal "Weiße Liste", das gemeinsam von den Verbraucherzentralen und der Bertelsmann-Stiftung betrieben wird und Qualitätsberichte von Kliniken aufbereitet. "Kliniktipps von Ärzten allein sind ohnehin nicht ausreichend, denn in der Regel empfehlen die Mediziner Krankenhäuser oft nur vom Hörensagen", sagte Etgeton ...

Artikel lesen