Barmer will PKV nur noch als Zusatzversicherung (aerzteblatt)

Die Barmer Ersatzkasse fordert im Vorfeld der Bundestagswahl eine Reform des Gesundheitssystems, bei der die private Krankenversicherung (PKV) nur noch Zusatzleistungen anbietet. Zur Vollversorgung durch die gesetzliche Krankenversicherung (GKV) sollten private Versicherungen in Form einer sogenannten „additiven Koexistenz“ beispielsweise Einbettzimmer oder Chefarztbehandlung offerieren, so der Vorschlag ...

Artikel lesen