Neuer Vertriebschef der EUROPÄISCHEN

Udo Hau neben Wolfgang Diels und Richard Bader an der Spitze - Integration in die ERGO Gruppe beginnt Anfang 2009

Neues Führungstrio bei Deutschlands führendem Reiseversicherer: Udo Hau wird neben den Vorstandsmitgliedern Wolfgang Diels und Richard Bader zum Generalbevollmächtigten Vertrieb der EUROPÄISCHEN berufen. Zusätzlich zu seiner Funktion als Vorstandsmitglied der D.A.S. Rechtsschutz-Versicherungs-AG wird Udo Hau (48) damit künftig die Geschicke des Vertriebs der EUROPÄISCHEN bestimmen. Der Versicherungskaufmann (IHK) ist bereits seit fast 30 Jahren bei der D.A.S beschäftigt und leitete dort unter anderem die Vertriebsdirektion Süd. Seit 1. Januar 2008 gehört er auch dem Vorstand der D.A.S. an.

Wie bereits im Mai 2008 angekündigt, planen die Münchener Rück und die ERGO die Integration der EUROPÄISCHEN beim Erstversicherer ERGO.

Die Integration wird ab dem 1. Januar 2009 umgesetzt und bringt zahlreiche Vorteile für beide Unternehmen mit sich. „Der EUROPÄISCHEN wird es mit der Integration gelingen, ihre Position als Reiseversicherer Nummer Eins in Deutschland zu festigen und auszubauen. Unsere Partner in der Touristik haben für uns nach wie vor absolute Priorität”, bestätigt Udo Hau.

Mit der Integration der EUROPÄISCHEN erfolgt der Aufbau eines Kompetenzzentrums „Reise” innerhalb der ERGO Versicherungsgruppe. „Die EUROPÄISCHE positioniert sich als Mobilitätsversicherer und nimmt hiermit in der Gruppe einen hohen Stellenwert ein. Auch im krisengebeutelten Finanzmarkt bleibt sie ein verlässlicher Partner”, so Udo Hau weiter.

Der Zusammenschluss der Unternehmen wirkt sich bei beiden positiv auf die Wettbewerbsfähigkeit, das Wachstum und den Ertrag aus und führt dazu, dass das gesamte Know-how zum Thema Reiseversicherungen aus der ERGO bei der EUROPÄISCHEN gebündelt wird. Die ERGO profitiert durch die attraktive Erweiterung des gemeinsamen Produktportfolios. Hinzukommt das Auslandsgeschäft der EUROPÄISCHEN, das sich weiterhin stark entwickelt und auch bei ERGO und insbesondere D.A.S. von wachsender Bedeutung ist.

Beide Unternehmen greifen in Zukunft wechselseitig auf ihre Vertriebsmöglichkeiten zu. So können zukünftig auch Reisebüromitarbeiter Produkte der anderen Marken aus der ERGO Versicherungsgruppe für ihren privaten Bedarf kaufen oder ihren Kunden anbieten – wie beispielsweise heute bereits die Jahres-Reiserechtsschutz-Versicherung der D.A.S.

Wolfgang Diels: „Mit Udo Hau gewinnen wir einen erfahrenen und ausgewiesenen Fachmann für die Führung und Steuerung unserer Vertriebe. Wir freuen uns darauf, gemeinsam mit ihm die Zukunft der EUROPÄISCHEN zu gestalten!”

  • Erstellt am .