Junge Autofahrer bevorzugen Teilkasko-Versicherungen

Oberursel (ots) - Junge Autofahrer und -fahrerinnen bevorzugen die Absicherung ihres Fahrzeugs mit einer Teilkasko-Versicherung zusätzlich zur Kfz-Haftpflichtversicherung. Dies zeigt eine aktuelle Auswertung junger Versicherungsnehmer der DA Direkt Versicherung. Über 80 Prozent der 18-jährigen Versicherten schließen eine solche Kfz-Versicherungskombination ab. Lediglich sechs Prozent genügt die Mindestabsicherung durch eine Kfz-Haftpflichtversicherung. Immerhin doppelt so viele, nämlich zwölf Prozent, entscheiden sich zusätzlich für den Rundumschutz durch eine Vollkasko-Versicherung.

Autoversicherung vergleichen

Mit zunehmendem Alter nimmt allerdings der Anteil an Teilkasko-Versicherten stetig ab. Bei den 24-jährigen Versicherten der DA Direkt sind rund die Hälfte nur über die Teilkasko versichert, bereits ein Drittel wählt Vollkasko-Schutz. "Insgesamt beobachten wir einen deutlichen Trend hin zur Teilkasko-Versicherung bei den jungen Fahrern. In den letzten Jahren setzen diese verstärkt auf diese Absicherung", erläutert Dr. André Weilert, Leiter Product und Pricingmanagement DA Direkt. Bei genauer Betrachtung der jungen Teilkasko-Versicherten zeigt sich, dass 59 Prozent der 18-Jährigen ein Auto fahren, das über zehn Jahre alt ist, während es bei den 24-Jährigen nur noch 43 Prozent sind. "Eine Faustregel bei den jungen Fahrern lautet: Je jünger der Versicherungsnehmer oder die Versicherungsnehmerin, desto älter das Fahrzeug", so Weilert weiter.

Junge Versicherte fahren gern VW

Ganz gleich ob Neu- oder Gebrauchtwagen, mit 22 Prozent ist Volkswagen die meistversicherte Automarke bei den 18- bis 24-jährigen DA Direkt-Kunden, dicht gefolgt von Opel und Ford. "Wir haben die Ergebnisse unserer Auswertung bei der Tarifgestaltung berücksichtigt und bieten für die beliebten Fahrzeugtypen besonders attraktive Prämien für junge Autofahrer an", betont Weilert. "Generell sollten junge Autofahrer und -fahrerinnen prüfen, inwieweit sie das Sparpotenzial bei der Kfz-Versicherung ausschöpfen", so Weilert weiter. In der Regel besteht die Chance, bei der Kfz-Versicherung der Eltern eine günstigere Police angeboten zu bekommen, da die Einstufung dort zumeist besser ausfällt. 

Die DA Direkt Versicherung
Die DA Deutsche Allgemeine Versicherung Aktiengesellschaft ist der Direktversicherer der Zurich Gruppe Deutschland und gehört damit zur weltweit operierenden Zurich Financial Services Group (Schweiz). Mit Beitragseinnahmen (2008) von 283,5 Millionen Euro und rund 1,8 Millionen Versicherungsverträgen ist die DA Direkt in Deutschland führender Kfz-Direktversicherer mit eigenem Geschäftsstellennetz.