Finanztest: 16 Zahnversicherungen mit sehr guten Leistungen

20.04.2010 – Im aktuellen Test der Zeitschrift Finanztest wurden insgesamt 110 verschiedene Zahnzusatzversicherungen näher unter die Lupe genommen. Feststellen konnten die Verbraucherschützer, dass sich in den letzten 1 ½ Jahren die Zahl der sehr guten Zahnzusatzversicherungen von 3 auf ganze 16 erhöht hat. Zahnzusatzversicherungen stehen allen gesetzlich Versicherten offen. Neben deutlichen Beitragsunterschieden, variierten die Leistungen von sehr gut bis nur ausreichend.

Zahnzusatzversicherungen der HUK-Coburg

Beispielsweise zahlt ein 43-jähriger männlicher Neukunde für die leistungsstärksten Zahnversicherungen zwischen 18 und 37 Euro monatlich, eine gleichaltrige Frauen zwischen 19 und 49 Euro. Geprüft wurden die Leistungen der Tarife für Zahnersatz. Hierunter fallen z. B. Kronen, Brücken, Prothesen, Inlays oder Implantate. Ohne Versicherung kann es hier recht schnell teuer werden. Weitere zahnärztliche Leistungen sind Zahnbehandlungen, die in der Regel vollständig von der gesetzlichen Krankenkasse bezahlt werden. Außer der Praxisgebühr müssen Patienten ansonsten nichts zuzahlen.

 

Zahnzusatzversicherungen nach Beitrag und Leistung vergleichen

Die meisten gesetzlichen Krankenkassen kooperieren mit einem oder nur wenigen privaten Krankenversicherungen und bieten ihren Kunden die Zahnzusatzversicherungen ihrer Partner an. Hier besteht die Gefahr, nicht das beste auf dem Markt verfügbare Angebot zu erhalten. Zwar erhalten gesetzlich Versicherte kleine Beitragsnachlässe, wenn sie den Vertrag über ihre Krankenkasse abschließen, jedoch unterscheiden sich oft auch die gebotenen Leistungen zu den reinen privaten Zahnzusatzversicherungen. Die Finanztester raten daher dazu, neben dem Beitrag zusätzlich die Leistungen der Tarife zu vergleichen, denn oftmals tragen beide Angebote die gleiche Bezeichnung.