Job weg – Urlaub futsch!

EUROPÄISCHE sichert Kunden wirksam gegen Stornokosten ab


Die Wirtschaftskrise ist in aller Munde und schürt in etlichen Bereichen Angst  um den eigenen Arbeitsplatz. Kommt es zu einem Jobverlust, gerät oft die Finanzierung für den Jahresurlaub ins Wanken. Muss man daraufhin den Urlaub absagen, fallen hohe Stornokosten an. 

Hier bietet die EUROPÄISCHE ihren Kunden mit der bewährten Reiserücktritts-Versicherung eine optimale Absicherung in unsicheren Zeiten. Denn eine Übernahme der Stornokosten erfolgt nicht nur bei unerwartet schwerer Erkrankung oder Unfallverletzung, sondern auch bei Verlust des Arbeitsplatzes aufgrund betriebsbedingter Kündigung. Dies ist gerade in der heutigen Zeit ein weiterer, wichtiger Grund, bei der Urlaubsplanung an den richtigen Reiseschutz zu denken. 

“Ziel der EUROPÄISCHEN ist es, unseren Kunden einen Reiseschutz zu bieten, der genau auf ihre Bedürfnisse zugeschnitten ist”, so Hans Stadler, Direktor Vertrieb der EUROPÄISCHEN “gerade in Zeiten, in denen man auf jeden Cent achten muss, ist der Abschluss einer Reiserücktritts-Versicherung ein unverzichtbarer Bestandteil bei jeder Reiseplanung!” 

Die perfekte Absicherung für Reisewillige ist das RundumSorglos-Paket der EUROPÄISCHEN. Es enthält alle wichtigen, aber keine überflüssigen Reise-versicherungen und im Notfall sind damit weltweite Hilfe, Service und Kosten-erstattung vom Spezialisten garantiert. So umfasst das RundumSorglos-Paket die Reiserücktritts-, Reiseabbruch-, Reisegepäck-Versicherung sowie eine Reise-Krankenversicherung mit medizinischer Notfall-Hilfe, RundumSorglos-Service und Verspätungs-Schutz. 
Schon ab zwei Reisen pro Jahr lohnt sich die günstige Jahresversicherung.