Beitragsexplosionen in der PKV: Private auf dem Prüfstand

Koblenz (ots) - Der Wirtschaftsinformationsdienst map-report hat gerade einen aktuellen Branchenvergleich privater Krankenversicherungen publiziert. Im Langzeitvergleich der privaten Krankenversicherer erreichte die Debeka Krankenversicherung wiederholt die beste Wertung für "langjährig hervorragende Leistungen". Der ich Koblenz ansässige Versicherer belegte damit zum zehnten Mal in Folge den ersten Platz im Test.

Die Analysten des map-reports prüfen jährlich die verschiedenen Entwicklungen und Leistungen der privaten Krankenversicherungsunternehmen. In der jüngsten Erhebung gingen die Branchenexperten zusätzlich auf die Beitragsentwicklung der Unternehmen näher ein, da diese anhaltend in der Kritik stehen. Das Analystenteam stellte dabei fest, dass von der viel zitierten "Beitragsexplosion" in der PKV keine Rede sein könne. Der map-report hierzu in der Publikation: "Die Berichterstattung zur PKV dreht sich seit über 20 Jahren im Kreis – wie in diesen Tagen, in denen Beitragsexplosionen und zu hohe Beiträge für Rentner in der PKV wieder durch die Blätter geistern. Ebenso wie die üblichen Warnungen vor der bösen Reichenversicherung. Berichtet wird über Beitragserhöhungen von zum Teil weit über 30 Prozent. Inzwischen erstellen wir seit über zehn Jahren das PKV-Rating und können diese Aussagen schlichtweg nicht bestätigen. Sicherlich kann es in einzelnen Fällen derartige Beitragsanpassungen geben, aber deshalb eine ganze Branche anzuprangern und die marode GKV als alternativlos hochzujubeln, halten wir für Blödsinn. Die PKV ist keine günstige Alternative zur GKV und war es auch nie. Wer ins private System wechselt, muss sich schlicht und einfach im Klaren darüber sein, dass hier im Gegensatz zur GKV auch im Alter kostendeckende Beiträge verlangt werden. So funktioniert Marktwirtschaft nun einmal."

private Krankenversicherung im Vergleich

 

Das aktuelle Rating vergleicht aktuell 25 Gesellschaften. Beurteilt wurden die Bilanzen der Unternehmen, die Qualität der Produkte und der Service, den die Versicherungsunternehmen ihren Kunden bieten. In den Einzelbewertungen konnte die Debeka in den Disziplinen "Servicequalität" und "Bilanzstärke" die Spitzenpositionen des letzten Jahres bestätigen und sich damit als service- und bilanzstarkes Krankenversicherungsunternehmen der Branche beweisen.