Beitragsseiten

Was ist nicht versichert?

Neben den bereits aus der Risikobeschreibung zur Privathaftpflicht erkenntlichen Ausschlüssen von Gefahren außerhalb des täglichen Lebens einer Privatperson, wie beispielsweise die Gefahren eines Betriebes, Berufes, Dienstes, Amtes oder Gefahren aufgrund einer Beschäftigung ungewöhnlicher und gefährlicher Art, ist weiter ausgeschlossen die Haftpflicht

  • des Eigentümers, Besitzers, Halters oder Führers eines Kraft-, Luft- oder Wasserfahrzeugs wegen Schäden, die durch den Gebrauch des Fahrzeugs verursacht werden. Diese sind über die gesetzliche Kfz-Haftpflicht bzw. eine spezielle Wassersport-Haftpflicht zu versichern. Mitversichert sind jedoch Flugmodelle, unbemannte Ballone und Drachen, so weit sie weder durch Motoren noch Treibsätze angetrieben werden, deren Fluggewicht 5 kg nicht übersteigt und für die keine Versicherungspflicht besteht. Des Weiteren mitversichert sind auch Kanus, Ruder-, Tret-, Falt- und Schlauchboote.

  • Geändert am .