Beitragsseiten

Was leistet die Tierhalterhaftpflicht?

Versichert ist hier die gesetzliche Haftpflicht des Versicherungsnehmers als Halter der im Antrag angegebenen Tiere sowie als Tierhüter, sofern er nicht gewerbsmäßig tätig ist.

Versichert werden können über eine Hundehaftpflicht beziehungsweise Pferdehaftpflicht unter anderen: Hunde, Pferde und sonstige Reit- und Zugtiere, wie etwa Ponys, Maultiere, Esel, etc.
Zahme Haustiere, Bienen und sonstige gezähmte Kleintiere sind bereits über die Privathaftpflicht versichert. In Zweifelsfällen fragen Sie direkt bei Ihrem Versicherer nach.

In der Hundehaftpflicht sind in der Regel auch vorübergehende Auslandsaufenthalte bis zu einem Jahr gedeckt.

  • Geändert am .