Beitragsseiten

Krankenhaustagegeld-Zusatzversicherung

Hier zahlt der Versicherer für jeden Tag den Sie im Krankenhaus verbringen müssen den vereinbarten Tagessatz. Damit können Kosten, die bei einem Krankenhausaufenthalt auftreten, aufgefangen werden. Für gesetzlich Versicherte beträgt die Zuzahlung im Krankenhaus zurzeit 9 Euro pro Tag für maximal 14 Tage im Jahr. Zusätzlich könnten Extrakosten, beispielsweise die Anfahrtskosten für den Ehegatten oder Kosten für die Beschäftigung einer Haushaltshilfe abgedeckt werden. Einige Versicherer setzen Grenzen beim Eintrittsalter (z.B. maximal 55. jährige) oder der Höhe des KHTG (maximal 50 Euro).

Die bei einem Krankenhausaufenthalt entstehenden Kosten sind in der Regel nicht sehr hoch. Se sollten daher überlegen, ob eine KHTG-Versicherung für Sie überhaupt sinnvoll ist, insbesondere dann, wenn die Tarifbedingungen eines Versicherers festlegen, dass bestimmte Vorerkrankungen der letzten 24 Monate vor Antragstellung nicht mitversichert sind.

 

 

  • Geändert am .