Beitragsseiten

 

Ist eine Übertragung der Schadenfreiheitsklasse von einem zuerst versicherten auf ein neu hinzukommendes Fahrzeug möglich?

Versichern Sie ein Zweitfahrzeug, können Sie die Übertragung der Versicherungszeit des ersten Fahrzeugs auf das Zweite beantragen. Empfehlenswert ist dies vor allem, wenn das neue Fahrzeug in einer höheren Typklasse (bei Pkw) oder ansonsten stärker eingestuft ist bzw. wenn das neue Fahrzeug vollkaskoversichert werden soll. Der Versicherungsvertrag des zuerst versicherten Fahrzeugs wird dann wie ein erstmalig abgeschlossener Vertrag behandelt.

Beispiel: Zu einem Pkw der Typklasse 12 melden Sie einen zweiten Pkw der Typklasse 19 an. Der erste Pkw ist in der SF-Klasse 9 eingestuft. Beantragen Sie die Übertragung, erhält der Zweitwagen die SF-Klasse 9 in der Haftpflicht und wenn gewünscht auch in der Vollkasko. Das erste Fahrzeug könnte dann aufgrund der Zweitwagenregelung bzw. wie in neuerer Zeit von einigen Versicherern geboten nach der verbesserten Zweitwagenregelung in die SF ½ bzw. 2 eingestuft werden.

 

 

  • Geändert am .