Beitragsseiten

 

Klassische Risikolebensversicherung auf den Todesfall

Die klassische Risikoversicherung mit gleich bleibender Versicherungssumme deckt das Todesfallrisiko für einen vereinbarten Zeitraum ab.

Erlebt die versicherte Person das Ende der Vertragslaufzeit, erbringt der Versicherer keine weiteren Leistungen, außer eines möglicherweise entstandenen Überschussanteils. Die Beiträge werden somit durch die Abdeckung des Todesfallrisikos verbraucht.

Die Risikoversicherung kann mit einer Berufsunfähigkeitsversicherung kombiniert werden. Steht die BU-Absicherung im Vordergrund, können Verträge mit geringst möglicher Versicherungssumme abgeschlossen werden. Hiermit ist eine kostengünstige BU-Versorgung inklusive einer Todesfallabsicherung gegeben.

 

 

 

  • Geändert am .