FwDienste

Ratgeber in Versicherungsfragen

Private Rentenversicherung

Merkmale der privaten Rentenversicherung

Gegenüber der Kapitallebensversicherung spielte die private Rentenversicherung lange Zeit eine untergeordnete Rolle. Sie gewinnt aber aufgrund der Probleme in der gesetzlichen Rentenversicherung sowie der Kostenentwicklung für eine Alten- und Pflegeheimunterbringung immer mehr an Bedeutung.

Im Vergleich zu einer gemischten Kapitalversicherung sind die Beiträge zur privaten Rentenversicherung niedriger, da bei einer Kapitalversicherung die volle Versicherungssumme auch bei Tod des Versicherten fällig wird. Es ist aber auch in der Rentenversicherung möglich, eine Todesfallleistung in Form der Beitragsrückgewähr, einer Rentengarantiezeit oder der Hinterbliebenenversorgung zu vereinbaren.

Die private Rentenversicherung ist insbesondere als Altersversorgung für Alleinstehende bzw. bei bereits bestehender Hinterbliebenenversorgung zur Erzielung eines Zusatzeinkommens im Rentenalter sinnvoll. Ist der Abschluss einer gemischten Kapitalversicherung aufgrund gesundheitlicher Gründe nicht mehr möglich, kann dennoch eine Rentenversicherung abgeschlossen werden, da hier die Risikoprüfung entfällt. Im Gegensatz zur Lebensversicherung sind Sie in der Rentenversicherung für Ihren Versicherer als Kranker der "bessere" Versicherte. Den es gilt, die Rentenzahlungen des Versicherers sind um so geringer je kürzer die Lebenserwartung des Versicherten ist. Im Umkehrschluss gilt aber auch, dass Sie als Gesunder mehr von Ihrer Rente haben. Es wäre daher im Alter nach Prüfung der eigenen und der Gesundheitsverhältnisse der Familie überlegenswert, eine sofort beginnende Rente oder eine Rentenversicherung mit kurzer Aufschubzeit durch Einzahlung eines Einmalbetrags abzuschließen.

Auch diejenigen, die einen Vorsorgebedarf für den Fall der Berufsunfähigkeit haben, können die private Rentenversicherung in Verbindung mit einer Berufsunfähigkeits-Zusatzversicherung einsetzen. Informationen zum Berufsunfähigkeitsschutz erhalten Sie in den Kapiteln zur Selbstständigen Berufsunfähigkeitsversicherung und zu den Zusatzversicherungen.

HinweisWie bei allen anderen Versicherungsarten differieren auch für die private Rentenversicherung die von den verschiedenen Versicherern aufgelegten Versicherungsbedingungen. Da in diesem Rahmen nicht alle unterschiedlichen Bedingungen genannt werden können, sollten Sie die Bedingungen Ihres Versicherers mit den nachfolgend genannten Musterbedingungen vergleichen und Ihren Versicherer zu Punkten, die Ihnen wichtig sind, besonders befragen.