Beitragsseiten

Lebensversicherungen und privaten Rentenversicherungen, die ab 2005 abgeschlossen werden

Erträge aus Kapitallebensversicherungen und privaten Rentenversicherungen mit Kapitalwahlrecht, die ab 2005 abgeschlossen werden, sind künftig voll zu versteuern. Unter der Voraussetzung, dass der Vertrag mindestens 12 Jahre läuft und die Auszahlung erst nach Vollendung des 60. Lebensjahres erfolgt, werden die Erträge jedoch nur zu 50 Prozent besteuert. Es besteht also zunächst weiterhin ein einmaliges Steuerprivileg.

Wählen Sie am Ende der Laufzeit einer privaten Rentenversicherung die monatliche Rentenzahlung, erfolgt die Besteuerung wie bei der "alten" Privatrente mit reduziertem Ertragsanteil. Die Ertragsanteile nach altem und neuem Recht können Sie folgender Tabelle entnehmen.

Alter bei Rentenbeginn
50
55
60
61
62
63
64
65
Ertragsanteil in % der Rente nach altem Recht
43
38
32
31
30
29
28
27
Ertragsanteil in % der Rente nach neuem Recht
30
26
22
22
21
20
19
18

Ein Sonderausgabenabzug für Kapitallebensversicherungen und private Rentenversicherungen mit Kapitalwahlrecht kommt für ab 2005 abgeschlossene Verträge nicht mehr in Betracht.

  • Geändert am .