"Was jetzt läuft, ist ein Rückschritt" (Südeutsche)

Die neue Honorarregelung für Fachpraxen sorgt für Unmut unter den Betroffenen - ein Streitgespräch
Krisenstimmung bei den Münchner Fachärzten: Durch die neue bundesweit gültige Honorarregelung für Kassenpatienten befürchten viele herbe Verluste für ihre Praxen (die SZ berichtete). Die Münchner Radiologin Christiane Vaitl, der Hausarzt Hans-Joachim Willerding und der Vorsitzende der Kassenärztlichen Vereinigung Bayerns (KVB), Axel Munte, diskutieren über Verteilungskämpfe, Praxiskosten und Patientenversorgung ...

 

Artikel lesen

  • Erstellt am .