Veröffentlicht in Pressespiegel

Urteil: Widerruf von alten Lebensversicherungen ist möglich

Versicherte, die vor 2008 eine Lebensversicherung abgeschlossen haben und nicht über ihr Widerrufsrecht aufgeklärt wurden, können das Recht auf Widerruf auch heute noch nutzen. Dies geht aus einem aktuellen Urteil des Bundesgerichtshofs hervor, der damit europäisches Recht umsetzt und die Rechte von Versicherten stärkt.

Experten schätzen, das von diesem Urteil eine Million Lebensversicherungskunden profitieren könnten. Wer zwischen 1994 und 2007 eine Lebensversicherung abgeschlossen hat, kann seinen Vertrag widerrufen, wenn er nachweisen kann, dass er bei Abschluss nicht ausreichend über sein Widerspruchsrecht belehrt worden ist. Er kann dann (in Grenzen) seine eingezahlten Prämien zurückverlangen. Geklagt hatte ein ehemaliger Kunde der Allianz Leben. Das Gericht merkte an, dass vor Widerruf des Vertrags Versicherungsschutz bestanden hätte und dieser Schutz die Rückzahlung an den Kunden schmälert. Mit der Frage der Höhe der Rückzahlung muss sich nun das Oberlandesgericht Stuttgart beschäftigen.

Artikel lesen: Handelsblatt - FAZ

Weiterführende Informationen zur Kapital-Lebensversicherung sowie ein Vergleich von Lebensversicherungspolicen erhalten Sie auf unseren Seiten.