Tod deutscher Soldaten: Lebensversicherungen verweigerten bislang 21 Mal die Auszahlung (RP Online)

Die Versicherer beriefen sich dabei auf die sogenannte Kriegsklausel: Sie schlossen eine Zahlung aus, wenn "die Schädigung unmittelbar oder mittelbar durch Kriegs- oder Bürgerkriegsereignisse verursacht wird", an denen die Soldaten aktiv beteiligt gewesen seien. Der Bund übernahm daraufhin den Schadensausgleich ...

Artikel lesen