Sturmschäden sollten schnellstmöglich der Versicherung gemeldet werden

In der Wohngebäude- bzw. Hausratversicherung übernimmt der Versicherer alle direkt durch den Sturm verursachten Schäden. Voraussetzung: Es müssen Windstärken ab acht geherrscht haben - das kommt Windgeschwindigkeiten von mindestens 62 km/h gleich. Das Orkantief Xynthia erreichte am Sonntag Windgeschwindigkeiten von bis zu 166 km/h …

Wohngebäudeversicherung und Hausratversicherung vergleichen

Artikel lesen