Studie: Profis legen Mittel sauber an (Handelsblatt)

Zwei Drittel aller institutionellen Anleger achten auf ethische und ökologische Kriterien, zeigt eine Studie. Die anderen zweifeln am wirtschaftlichen Nutzen, besonders Versicherungen befürchten schlechtere Renditen und ein höheres Risiko. Die große Mehrheit der Befragten fühlt sich schlecht informiert durch ihre Vermögensverwalter ...

Artikel lesen