Sozialrecht: Ungeklärtes Recht auf Rente - FAZ

Dieses Urteil des Bundessozialgerichts hat viele Menschen enttäuscht: Mehrere 100 000 Bezieher von Renten wegen Leistungsminderung (sogenannte Erwerbsminderungsrenten) hatten gehofft, dass die Praxis der Rentenversicherungsträger, die Erwerbsminderungsrenten vor Vollendung des 63. Lebensjahres um bis zu 10,8 Prozent zu kürzen, von der Justiz aufgehoben würde. Zum Ende des Jahres 2008 legten die Richter nun aber ihre schriftliche Begründung vor. Und demnach können die Rentenbezieher vorerst nicht mit Nachzahlungen in Millionenhöhe rechnen. Hintergrund ist eine gesetzliche Änderung der Rentenformel ...

 

Artikel lesen

  • Erstellt am .