Riester-Rente: Altersvorsorge auf dem Prüfstand (Frankfurter Rundschau)

Es wird eine schwere Niederlage für die Bundesregierung: Am 10. September wird der Europäische Gerichtshof (EuGH) aller Voraussicht nach einer Klage der EU-Kommission folgen und Berlin zwingen, die Bestimmungen über die Riester-Rente zu ändern. Denn es ist nicht anzunehmen, dass die Richter in Luxemburg die freiwillige, staatlich geförderte deutsche Zusatz-Altersvorsorge in ihrer derzeitigen Form für vereinbar mit EU-Recht halten ...

Artikel lesen