Rentenkasse ist bisher von der Krise verschont geblieben (Hamburger Abendblatt)

Die gesetzliche Rentenversicherung ist von der Wirtschafts- und Finanzkrise bislang verschont geblieben. In den ersten drei Monaten des Jahres konnte sie trotz steigender Arbeitslosenzahlen 2,2 Prozent mehr Beiträge einnehmen als im Vorjahreszeitraum, wie aus Zahlen der Deutschen Rentenversicherung (DRV) von gestern hervorgeht ...

Artikel lesen