Provinzial-Versicherungen Nordwest und Rheinland vor der Fusion

Durch die anvisierte Fusion der Provinzial-Versicherungen Nordwest (Münster) und Rheinland (Düsseldorf) stehen bis zu 10 Prozent der Arbeitsplätze in den Hauptverwaltungen auf der Kippe. In den Verwaltungen beider Versicherungen arbeiten etwa 5000 Mitarbeiter, sodass mit einem Stellenabbau von bis zu 500 Angestellten gerechnet wird. Der Stellenabbau wäre ohne betriebsbedingte Kündigungen möglich, indem freiwerdende Stellen nicht wiederbesetzt werden ...

Artikel lesen