PKV-Verband hat noch immer schwer an der Gesundheitsreform zu schlucken (Versicherungsmagazin)

Netto-Neuzugang um 18 Prozent gesunken
Der Netto-Neuzugang in der privaten Krankenvollversicherung ging 2008 im Vergleich zum Vorjahr um 18 Prozent zurück, wie der Verband der privaten Krankenversicherung mitteilte. Hinzu komme der einmalige Sondereffekt der zuvor Nichtversicherten, die 2008 noch schnell in die PKV wechselten, um von den alten Tarifen zu profitieren. Dieser Nettoneuzugang von rund 18.500 Personen falle im nächsten Jahr weg ...

Artikel lesen