Nachzahlungsanspruch für ehemalige Lebensversicherte der Ergo und der Hamburg-Mannheimer

Der Bundesgerichtshof hat unzulässige Kündigungsklauseln der Ergo und der Hamburg-Mannheimer, die in der Ergo aufgegangen ist, gekippt. Ehemalige Lebensversicherte können damit Nachzahlungen in Millionenhöhe einfordern. Die Verbraucherzentrale Hamburg war zuvor bereits mit entsprechenden Klagen gegen den Deutschen Ring und die Generali erfolgreich. Im Dezember stehen weitere BGH-Entscheidungen gegen die Kündigungsklauseln der Iduna und im Frühjahr 2013 gegen die Allianz an. Verbraucherschützer geben sich siegessicher ...

Artikel lesen