Milliardenspritze für Krankenversicherung: Konjunkturimpuls auf Krankenschein - TAZ

Die Bundesregierung erwägt Zuschüsse in Milliardenhöhe, um die Beitragssätze der Krankenkassen zu senken. Das könnte Arbeitgebern wie Arbeitnehmern zugute kommen.

Die Bundesregierung überlegt, im Rahmen eines zweiten Konjunkturpakets mit 10 Milliarden Euro die Krankenversicherung zu bezuschussen. Bereits vor zwei Wochen hatte Wirtschaftsminister Michael Glos (CSU) den Vorschlag gemacht, eine solche Summe in den Gesundheitsfonds zu pumpen und so den Einheitsbeitragssatz zu senken. Dies war vom Finanzministerium allerdings abgelehnt worden ...

 

Artikel lesen

  • Erstellt am .