Veröffentlicht in Pressespiegel

Luxusbehandlung durch die private Krankenversicherung? (Anwalt.de)

Rechtsgebiete: Medizinrecht, Versicherungsrecht
Es gibt im Bereich der privaten Krankenversicherung eine Reihe bemerkenswerter Urteile des Bundesgerichtshofs (BGH) aus jüngerer und jüngster Zeit. Für Furore sorgte vor allem das Urteil des BGH vom 23.6.1993 (Az.: IV ZR 135/92), in dem die „alte“ Schulmedizinklausel für unwirksam erklärt wurde. Weit größeren praktischen Nutzen für den Verbraucher hat jedoch das Urteil des BGH vom 12.3.2003 (Az.: IV ZR 278/01). Damit hat der BGH eine einschneidende Wende vollzogen. Erstaunlicherweise ist dieses Urteil jedoch nur den wenigsten privat Krankenversicherten bekannt ...

Artikel lesen