Leensversicherung: Entgeltumwandlung für Mini-Jobber (Versicherungsmagazin)

Den Lebensversicherern fällt kaum Neues ein, um das flaue Neugeschäft anzukurbeln. Nun soll es die Entgeltumwandlung für Mini-Jobber richten. Neuestes Beispiel: Die MinMax-Rente der Kölner Pensionskasse. Vorzüge und Nachteile. Vor wenigen Tagen sind wieder zwei Anbieter auf den Zug der Entgeltumwandlung für eine stark vernachlässigte Zielgruppe aufgesprungen: Geringverdiener mit einem Einkommen von maximal 400 Euro pro Monat, so genannte Minijobber, können ab sofort bei der Kölner Pensionskasse und der Selbsthilfe-Pensionskasse der Caritas eine betriebliche Altersversorgung (bAV) aufbauen ...

Artikel lesen