Lebensversicherungspolice: Notfalls lieber beleihen als verkaufen (LexisNexis)

Wenn kurzfristig Geld benötigt wird, ist es oft günstiger, ein Policendarlehn als einen Kredit aufzunehmen oder gar den Lebensversicherungsvertrag vorzeitig zu kündigen. Bisher konnte das Darlehn meist nur bei der Versicherungsgesellschaft aufgenommen werden, bei der der Vertrag abgeschlossen worden war. Mittlerweile haben sich Zweitmarktverwerter hier ein zweites Standbein geschaffen. Allerdings sind die Konditionen sehr unterschiedlich ...

Artikel lesen