Lebensversicherer kämpfen um Wiederanlage abgelaufener Verträge

Die Lebensversicherer mussten im vergangenen Jahr starke Rückgänge beim Bestand an Verträgen hinnehmen, die nur zum Teil durch Neugeschäft ausgeglichen werden konnten. Auch in 2010 setzt sich dieser Trend fort. Dies liegt einerseits an einer starken Anzahl von Vertragskündigungen als Folge der Wirtschaftskrise, andererseits an einer speziellen Spielart von Lebensversicherungen, die jetzt auslaufen. 5/12-Verträge konnten bis 2005 abgeschlossen werden, sie enthielten bei einer zwölfjährigen Laufzeit eine fünfjährige Beitragszahlungsdauer mit anschließender siebenjähriger Ruhezeit ...

Informationen zur Altersvorsorge

Artikel lesen