Krankenversicherte werden immer häufiger in die Irre geführt (Welt Online)

Das Hauptargument für einen Wechsel der gesetzlichen Krankenkasse ist seit Jahresbeginn hinfällig: Der Beitragssatz. Seit 1. Januar ist dieser bundesweit einheitlich, über alle Kassen hinweg. Doch wer glaubte, die Versicherer würden sich nun damit abfinden und den Kampf um neue Mitglieder einstellen, sieht sich getäuscht. Die Werbemethoden sind einfach raffinierter geworden - und in vielen Fällen auch schlicht irreführend und unlauter ...

Artikel lesen

Leistungsvergleich gesetzlicher Krankenkassen