Kasko-Versicherer trägt die volle Beweislast auch bei grober Fahrlässigkeit des Versicherten

Tipp aus den Rechtsgebieten: Schadensersatz- & Schmerzensgeldrecht, Versicherungsrecht
Mit Urteil vom 15.1.2009 hat das LG Köln (Az.: 24 O 365/08) entschieden, dass eine Versicherungsgesellschaft in der Kaskoversicherung die Ursächlichkeit des Verhaltens des Versicherten für den Diebstahl seines Autos nachweisen muss. Erleichterungen der Beweisführung stehen dem Versicherungsunternehmen hierbei nicht zur Verfügung ...

Autoversicherung vergleichen

Artikel lesen