Honorarberatung zur Vermittlung von Finanzdienstleistungen (LexisNexis)

Das Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz (BMELV) hat sich das Ziel gesetzt, den Verbraucherschutz bei Finanzberatungen zu stärken und hierfür vor allem auf Transparenz zu setzen. Im Fokus der Debatte steht auch die rechtliche Einbettung der Honorarberatung. Wie die Zeitschrift Versicherungsvertrieb in ihrer aktuellen Ausgabe berichtet (Heft 5/2009, S. 16 - 17), steht das BMELV zurzeit in einem intensiven Dialog mit Branchenverbänden und nationalen Finanzdienstleistern, um gemeinsame Lösungen zur Stärkung des Verbraucherschutzes im Rahmen der Kapitalanlageberatung zu erarbeiten ...

Artikel lesen