Globale Versicherung unter neuer Marke: AIG zerlegt sich selbst (Handelsblatt)

Der nur mit Steuermilliarden vor dem Aus gerettete US-Versicherungsriese American International Group (AIG) tritt die Flucht nach vorne an. Das operative Geschäft soll unter dem neuen Namen AIU abgespalten und dadurch vor weiterem Schaden durch Negativschlagzeilen der Mutter geschützt werden. Ziel ist es, Teile von AIU zu verkaufen. Auch ein schneller Börsengang ist nicht ausgeschlossen ...

Artikel lesen