OLG Frankfurt: Gläubiger darf Lebensversicherung des Schuldners nicht verwerten - Anwalt.de

Rechtsgebiete: Versicherungsrecht, Bankrecht & Anlegerrecht

Bei der Vergabe von Krediten verlangen Gläubiger grundsätzlich Sicherheiten. Diese bestehen nicht selten in Lebensversicherungen, die der Schuldner (= Versicherungsnehmer) an den Gläubiger verpfändet. Wenn der Schuldner die Kreditraten dann nicht mehr bezahlt, kann der Gläubiger die Lebensversicherung kündigen und den Rückkaufswert ausgezahlt verlangen ...

 

Artikel lesen

  • Erstellt am .