Debeka will Beschränkung auf Privatkunden aufheben

Die Debeka wächst seit Jahren und dies insbesondere in der privaten Krankenversicherung. Nun möchte der Versicherer aus Koblenz neue Geschäftsfelder erschließen und in der Schaden- und Unfallversicherung auch Kleingewerbe und Freiberufler gewinnen. Geplant sind Policen für kleine und mittlere Unternehmen anzubieten, um damit das reine Privatkundengeschäft zu verlassen. Zunächst sollen Wohngebäude- und Rechtsschutzpolicen angeboten werden, jedoch erst in zwei bis drei Jahren ...

gewerbliche Versicherungen im Vergleich

Artikel lesen