Datenskandal: Banken nutzen Kontodaten zum Verkauf von Versicherungen (FTD)

Der Bundesverband Deutscher Versicherungskaufleute (BVK) sieht in dem aktuellen Datenskandal bei der Postbank "nur die Spitze eines Eisbergs". Banken mit eigenen Versicherungstöchtern oder Kooperationsverträgen mit Versicherern nutzten systematisch die Kontoauszüge ihrer Kunden. "Da kann man dann sehen, dass der Kunde 20 Euro für die Unfallversicherung ausgibt, 100 Euro für Riester, und dann wird der Kunde angesprochen und zum Abschluss bei der eigenen Versicherung gedrängt ...

Artikel lesen