Arag: Für Lehman-Opfer selten Rechtschutz - RP Online

Rechtsschutz-Versicherte erhalten von der Düsseldorfer Arag nicht in jedem Fall Streitschutz, wenn sie zu den Opfern der Kapitalmarktkrise zählen. „In Verträge, die wir ab 2000 verkauft haben, sind Kapitalanlegerklagen grundsätzlich ausgeschlossen“, sagte Jan-Peter Horst, Vorstand des Arag-Konzerns. Bei älteren Verträgen will die Assekuranz Betroffenen weitgehend Streitschutz gewähren und Ausschluss-Klauseln kulant auslegen. Bei jüngeren Verträgen können die Kunden eine telefonische Erstberatung erhalten. Ein Regelanspruch auf diese Beratung besteht aber nicht ...

 

Artikel lesen

  • Erstellt am .