Altersvorsorge: Fürs Baby an die Riester-Rente denken - Merkur Online

Erst die staatliche Förderung macht die Riester-Rente interessant. Um das Optimum herauszuholen, besteht aber in vielen Verträgen vor dem Jahreswechsel Handlungsbedarf.

Die jüngste Gehaltserhöhung kann Schuld sein, dass Riester-Sparer weniger Fördergeld erhalten. Der Grund: Der Eigenbeitrag erreicht nicht mehr die geforderte Höhe. Deshalb ist die regelmäßige Prüfung des richtigen Zahlbetrags wichtig, denn die Bemessungsgrundlagen ändern sich des Öfteren ...

 

Artikel lesen

  • Erstellt am .