Altersvorsorge: Ausreichend vorgesorgt nur bei frühem Beginn

Wer früh mit der eigenen Altersvorsorge beginnt, hat einen entscheidenden Vorteil. Eigentlich ist es ziemlich logisch und sollte allgemein bekannt sein: Wer früh mit dem Sparen startet, nutzt die enorme Wirkung des Zinseszinseffektes. Wie groß die Unterschiede sein können zeigt eine Grafik des manager magazins und eine einfache Rechnung.

Zwei Personen investieren jeden Monat 200 Euro in eine Geldanlage, die einen Zins von hypothetischen 6 Prozent bringt. Während einer damit schon im Alter von 25 Jahren beginnt, lässt sich der zweite Zeit bis er 35 ist …

Artikel lesen

Weiterführende Informationen zur Altersvorsorge erhalten Sie auf unseren Infoseiten.