Allianz-Kunden haben Anspruch auf Entschädigung

Nachdem die Allianz eine Nichtzulassungsbeschwerde beim Bundesgerichtshof zurückgezogen hatte, weil sie keine Aussichten auf Erfolg mehr sahen, wurde ein Urteil des Oberlandesgerichts Stuttgart aus dem Jahre 2011 rechtskräftig. Demnach hatte die Allianz Lebensversicherung unter anderem gekündigte und beitragsfrei gestellte Policen falsch abgerechnet. Zudem enthielten die Verträge in der Lebensversicherungssparte unwirksame Kündigungsklauseln. Etwa 1 Million Allianz-Kunden erhalten nun Geld in Höhe von gesamt bis zu 117 Millionen Euro zurück ...

Artikel lesen