Veränderungen im Vorstand der HanseMerkur



Hamburg, 10. Dezember 2008. In seiner Sitzung vom 19. November 2008 hat der Aufsichtsrat der HanseMerkur Hans H. Melchiors mit sofortiger Wirkung zum ordentlichen Vorstandsmitglied bestellt. Melchiors, der als Geschäftsführer der BGV Beratungsgesellschaft für Versorgungswerke mbH im Juli 2008 zur HanseMerkur kam, leitet das Vorstandsressort Betriebliche Altersversorgung. Am gleichen Tag wurde auch Holger Ehses, seit Juli 2007 bereits stellvertretendes Vorstandsmitglied, zum ordentlichen Vorstandsmitglied bestellt. Er steht dem Ressort Kundenservice & Organisation vor.

Hans H. Melchiors wurde am 11. Mai 1954 in Mayen/Eifel geboren. Der Diplom–Ökonom, der an der Universität Wuppertal Wirtschaftswissenschaften studierte, begann seine Karriere in der Finanzdienstleistungsbranche im Jahre 1975 bei der Volksfürsorge, wo er zunächst als nebenberuflicher Mitarbeiter und dann im Außendienst sowie im Bereich Marketing tätig war. Von 1990 bis 2000 arbeitete er als Hauptabteilungsleiter der Condor Lebensversicherung AG für den Bereich Betriebliche Altersversorgung. Anschließend wechselte Herr Melchiors zur HypoVereinsbank (HVB) und wurde Vorstandsvorsitzender der HVB Pensionskasse VVaG, der HVB Unterstützungskasse e.V. und der HVB Pensionsfonds AG. Außerdem war er Vorstandsmitglied der Chemie Pensionsfonds AG. Mitte 2004 wurde Hans H. Melchiors zum Vorstand der Volksfürsorge-Gesellschaften berufen und übernahm das neu geschaffene Ressort "Betriebliche Altersversorgung". Zudem war er Vorstand der AMB Generali Pensionskasse. Im Juli 2008 kam Herr Melchiors zur HanseMerkur, wo er bis zu seiner Berufung in den Vorstand Geschäftsführer der BGV Beratungsgesellschaft für Versorgungswerke mbH war, einer Tochtergesellschaft der HanseMerkur Holding AG.

Holger Ehses wurde am 24. März 1970 in Sevelen (Kreis Kleve) geboren. Der Diplom-Mathematiker und Diplom-Kaufmann, der an der Rheinisch–Westfälischen Technischen Hochschule in Aachen studierte, begann seine berufliche Karriere im Jahre 1997 bei McKinsey & Company. Er war bei der Unternehmens- und Strategieberatung, zuletzt als Projektleiter, vor allem in der Finanzindustrie tätig. Von 2002 bis 2004 war Herr Ehses Mitglied der Geschäftsleitung und Bereichsleiter Business Development beim Münchener Kundenmanagement–Unternehmen Loyalty Partner GmbH. Im Januar 2005 kam er zur HanseMerkur, wo er als Abteilungsleiter zunächst in der Organisationsentwicklung und später in der Unternehmensplanung arbeitete. Im Juli 2007 wurde Holger Ehses zum stellvertretenden Vorstandsmitglied Kundenservice & Organisation berufen.

  • Erstellt am .