Swiss Life glänzend bei der bAV

Der Lebensversicherer Swiss Life wurde bei der Preisverleihung des Fachmagazins AssCompact wieder in allen Kategorien der betrieblichen Altersvorsorge (bAV) ausgezeichnet. Makler wählten die Gesellschaft erneut unter die besten drei Anbieter im deutschen Markt.

Bei den Durchführungswegen „Unterstützungskasse“, „Direktzusage“ sowie „Pensionskasse“ konnte sich der Lebensversicherer jeweils über den 2. Platz freuen. In den Kategorien „Direktversicherung“ und „Gesamtbewertung“ belegte das Unternehmen den 3. Platz. Damit ist Swiss Life die einzige Gesellschaft, die seit Einführung dieser Awards bei allen Durchführungswegen kontinuierlich Spitzenpositionen belegt und bei den Vermittlern zu den Top-Anbietern zählt.

„Auf diese neuerlichen Auszeichnungen sind wir richtig stolz“, freute sich Matthias Jacobi, Vertriebsvorstand von Swiss Life in Deutschland. „Ein herzliches Dankeschön an alle Versicherungsmakler und Mehrfachagenten, die unsere Expertise und unseren Service schätzen und deshalb für unser Unternehmen votiert haben.“

Gerade bei der betrieblichen Altersversorgung brauchen Vermittler einen Vertragspartner, der Beratungssicherheit gibt. Swiss Life deckt alle Durchführungswege der betrieblichen Vorsorge über eigene Gesellschaften ab, kooperiert daneben aktiv mit großen Branchenversorgungswerken (z. B. MetallRente, KlinikRente) und kann auch global operierende Kunden über das Swiss Life Network betreuen. Zu den Spezialgebieten des Lebensversicherers gehört neben der Neuinstallation auch die Auslagerung von betrieblichen Versorgungswerken.

Ermittelt wurden die Preisträger durch eine repräsentative Online-Befragung unter rund 560 unabhängigen Maklern und Vermittlern.

Hinsichtlich der Anbieterqualität wurden Unternehmensführung, Produktmanagement, Vertriebsunterstützung und Abwicklungsservice sowie die Vermittlungsaktivität innerhalb der bAV-Durchführungswege bewertet.