Oldtimer-Bestand in Deutschland wächst um 10,8 Prozent

ADAC Oldtimer-Sektion ermittelte neue Gesamtzahlen

Immer mehr Automobile und Motorräder in Deutschland überschreiten die 30-Jahres-Marke und avancieren zum Oldtimer. Doch nicht jeder dieser Oldies wird beim Kraftfahrt-Bundesamt geführt. Die Zahl der vorübergehend stillgelegten Fahrzeuge, solcher mit roten 07-Wechsel-Kennzeichen sowie der Bestände in Sammlungen und Museen ist somit nur schwer zu erfassen. Bisher gab es deshalb nur grobe Schätzungen über alle bundesweit vorhandenen Oldtimer. Die ADAC Oldtimer-Sektion hat umfangreiche Recherchen angestellt und die Gesamtzahlen des bundesdeutschen Bestands neu ermittelt.

Betrug die Anzahl aller historischen Kraftfahrzeuge mit einem Alter von über 30 Jahren noch zum Jahresbeginn 2008 etwa 725 000, so waren zum 1. Januar 2009 erstmals über 800 000 Vehikel in den Statistiken des ADAC, des Kraftfahrt-Bundesamtes (KBA) und des Verbands der Deutschen Museen für Auto, Motor und Technik e.V. erfasst. Insgesamt ergibt sich im Vergleich zum Vorjahr eine Steigerung von durchschnittlich 10,8 Prozent.

Die Gesamtzahl von 803 000 Fahrzeugen mit einem Mindestalter von 30 Jahren (Stand: 1. Jan. 2009) teilt sich in folgende Positionen auf:
539 000 zugelassene Fahrzeuge mit regulärem Kennzeichen, Saisonkennzeichen oder H-Kennzeichen zugelassen
70 000 vorübergehend stillgelegte Fahrzeuge
144 000 Oldtimer mit rotem 07er Kennzeichen
50 000 Fahrzeuge in Museen und Sammlungen

Der Anteil an historischen Motorrädern beträgt dabei 46,2 Prozent.


Die Branche der Oldtimer boomt und ist nicht nur ein wachsender wirtschaftlicher Faktor, sondern auch kulturell von Bedeutung. Das belegen nicht nur die Zulassungs-Statistiken, sondern auch die Zahl der Oldtimerveranstaltungen. Über 300 Ausfahrten, Clubtreffen, Motorsportveranstaltungen und Rallyes führt allein der ADAC sowie seine Regional- und Ortsclubs jährlich durch.

Weitere Informationen können beim ADAC e.V., Oldtimer-Sektion, Telefon (0 89) 76 76-4006, Telefax (0 89) 76 76-22 27 oder online unter www.adac.de/oldtimer angefordert werden.