Frühbucherprämien für Reiseversicherungen

HanseMerkur Reiseversicherung AG und FTI mit innovativem Angebot

Hamburg 11. November 2008. Die HanseMerkur Reiseversicherung AG bietet erstmalig mit ihrem Vertriebspartner FTI Frühbucherprämien im Reiseversicherungsbereich an. Bis zu 50 Prozent können Reisende sparen, wenn sie zwischen dem 1. November 2008 und dem 31. Januar 2009 für die Sommersaison gleich bei Reisebuchung auch eine Reiseversicherung abschließen. Alle Reiseversicherungs-Pakete, die in diesem Zeitraum – in Kombination mit einem FTI-Angebot– abgeschlossen wurden, sind zudem ohne Selbstbehalt. 

Die HanseMerkur Reiseversicherung AG (HMR) ist bei einem Marktanteil von 20 Prozent drittgrößtes Unternehmen der touristischen Assekuranz. Sie gehört zur HanseMerkur Versicherungsgruppe, einem bundesweit tätigen leistungsfähigen und mittelgroßen Personenversicherer, der in 2007 einen Jahresumsatz von 837 Mio. Euro erwirtschaftete und über einen Kapitalanlagebestand von über 3 Mrd. Euro verfügte. Als Marktführer in der Bus- und Seetouristik sowie bei Türkei-Spezialveranstaltern konnte die HMR in 2007 eine Beitragseinnahme von 95,8 Mio. Euro im selbst abgeschlossenen Geschäft verzeichnen. Die Geschäftstätigkeit ist zu 70 Prozent auf den Mittelstand der Touristik und zu 30 Prozent auf den Business-Bereich konzentriert. Die HMR verfügt sowohl über standardisierte als auch über vertriebspartnerspezifische Versicherungsprodukte. Angeboten werden die Sparten Reiseunfall-, Reisegepäck-, Reisehaftpflicht-, Kfz-Kasko-, Reise-Rücktrittskosten-, Reise-Kranken- und Notfall- sowie Kautionsversicherung. Die Stiftung Warentest (Finanztest 06/2008) verlieh der HMR bei einem Test von Auslandsreise-Krankenversicherungen ohne Selbstbehalt das Qualitätsurteil "Sehr gut" (0,9). Für ihre Reiserücktrittskosten-Versicherung gab es in Finanztest 11/2008 die Note "gut" (1,8) und damit die Spitzenbewertung in diesem Segment.

  • Erstellt am .