FINANCIAL TIMES DEUTSCHLAND veranstaltet "Versicherungstag 2009"

Hamburg (ots) - Top-Entscheider der Versicherungswirtschaft diskutieren über den Wandel der Branche und erfolgversprechende Strategien / Von Bomhard, Haas, Görg und Fassbender auf der Konferenz am 13. Februar in Bergisch Gladbach / Weitere Informationen und Anmeldung unter www.ftd.de/versicherungstag

Veränderte Anforderungen und Vorgaben von Kunden, Kapitalgebern und staatlicher Aufsicht erfordern von der Versicherungswirtschaft neue Ansätze. Auf ihrem zweiten Versicherungstag diskutiert die FINANCIAL TIMES DEUTSCHLAND mit Top-Entscheidern über den Wandel der Branche sowie erfolgversprechende Strategien vor dem Hintergrund der Finanzkrise. Die Veranstaltung, die von FTD-Versicherungskorrespondent Herbert Fromme moderiert wird, findet am 13. Februar im Grandhotel Schloss Bensberg in Bergisch Gladbach statt.

Der Fokus der Experten-Vorträge und der hochkarätig besetzen Podiumsdiskussionen liegt auf der Selbstdarstellung der Assekuranz, der Führungs- und Beratungskultur sowie dem erfolgreichen Kulturmanagement zwischen internationalen Märkten. Dr. Nikolaus von Bomhard, CEO der Munich Re Group, schildert in seiner Keynote die Herausforderungen an die Rückversicherer. In den weiteren Beiträgen und Diskussionen stehen unter anderem folgende Fragen im Mittelpunkt: Wie reagieren Versicherer auf veränderte Marktanforderungen und neue Aufsichtsvorgaben? Wie sieht eine moderne Führungs- und Beratungskultur aus? Wie gehen global agierende Versicherer mit den verschiedenen Versicherungskulturen um?

Über diese Fragen diskutieren unter anderem die Vorstandsvorsitzenden Dr. Paul-Otto Fassbender (Arag), Dr. Werner Görg (Gothaer) und Herbert K. Haas (Talanx).

Weitere Informationen sowie das Online-Anmeldeformular zum FTD-"Versicherungstag 2009" der sind unter www.ftd.de/versicherungstag abrufbar.